CZV Grundkurs "Personen- und/oder Gütertransport"

Seit die Chauffeurzulassungsverordnung (CZV) am 1. September 2009 in Kraftgetreten ist, müssen Fahrer/innen der Kategorien C/C1 und D/D1 neue Anforderungen erfüllen. Von einigen Ausnahmen abgesehen benötigen sie einenFähigkeitsausweis.

Vorbereitungskurse CZV (Güter- und Personentransport)

Wir gratulieren Ihnen zur bestanden praktischen Prüfung (C1, C, D1 oder D). Siehaben ein wichtiges Teilziel erreicht. Führen Sie gewerbsmässige Transporte aus? Ja*, somit benötigen Sie einen Fähigkeitsausweis.

*Ausnahmen: private Fahrten, Fahrzeuge mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit bis 45 km/h, Militär, Polizei, Feuerwehr, Zollverwaltung,

Zivilschutz, Probefahrten, Überführungsfahrten, Notfälle, Rettungsmassnahmen, Lernfahrten, Übungsfahrten, Prüfungsfahrten, Transport von Material oder Ausrüstung zur Berufsausübung (sofern das Führen des Fahrzeugs im Durchschnitt einer Woche höchstens die Hälfte der Arbeitszeit in Anspruch nimmt) und werkinternen Verkehr

Zum Erlangen des Fähigkeitsausweises müssen Sie drei CZV-Prüfungen bestehen:

  • schriftliche Theorieprüfung CZV
  • mündliche Theorieprüfung CZV
  • allgemeiner Teil Praxis CZV

Diese drei Prüfungsteile werden separat bewertet und müssen voneinander unabhängig bestanden werden.

Die schriftliche CZV Theorieprüfung findet im Strassenverkehrsamt des Wohnsitzkantons statt. Am Computer müssen in 90 Minuten 40 Fragen mit Mehrfachantworten beantwortet werden. Die mündliche und die praktische Prüfung (Gesamtdauer ca. ½ Tag) werden an verschiedenen Prüfungsstützpunkten in der ganzen Schweiz abgenommen. An der mündlichen Prüfung (90 Minuten) gibt es drei Gespräche über Situationen aus dem Alltag im Personen- oder Güterverkehr. An der praktischen Prüfung ist in 30 Minuten eine manuelle Aufgabe zu lösen.

Die CZV Prüfung testet das theoretische und praktische Wissen

  • zum sicheren, Umwelt schonenden und Energie sparenden Lenken des Fahrzeugs
  • zur Fahrzeugtechnik und zum Fahrverhalten
  • zum Transport von Personen und Gütern
  • zur Verantwortung der Fahrer/innen auf der Strasse und im Beruf
  • zum Verhalten in ausserordentlichen Situationen

Wie bei anderen Berufsprüfungen kann ein nicht bestandener Prüfungsteil nur zweimal wiederholt werden. Von einem unvorbereiteten Besuch der Prüfung wird deshalb dringend abgeraten.

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten und bereits als Chauffeur arbeiten?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Nehmen Sie an unserem asa anerkannten Ausbildungsprogramm teil, dann können wir Ihnen eine Bestätigung ausstellen. Mit dieser Bestätigung dürfen Sie während eines Jahres in der Schweiz Personen- und/oder Gütertransporte durchführen.

In den Vorbereitungskursen werden Sie auf die Prüfungsanforderung CZV intensiv und aktiv vorbereitet.

Die wichtigsten Eckdaten des Vorbereitungskurses:

Nächste Kursdaten (Abendkurs; Datumsänderung vorbehalten):

Auskunft über 079 6 07 08 09

Voraussetzungen:

Im Besitze der Führerausweiskategorie C/C1 oder D/D1

Kosten:

SFr. 2‘200.- inkl. Lehrmittel

Auskunft & Anmeldung:

Kurt Studerus 079 6 07 08 09, DriverPLUS@gmx.ch

Gerne erwarten wir Ihre Anmeldung, und wir freuen uns, Sie auf die Prüfung gut vorzubereiten.

Fahrschule Kurt Studerus